Drucken

Im Sommer 2015 wird es bunt und verrückt

Geschrieben von Redaktion. Veröffentlicht in Livestyle und Mode

Die Sommermode 2015 wird sehr vielseitig und farbenfroh. Die Farben variieren bei den Modetrends 2015 für den Sommer zwischen warmen Pastelltönen und kräftigen Farben. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Sommermode 2015 für Männer oder Frauen handelt. Die neuen Trends für Frauen reichen vom Cape-Blazer bis zu Normcore. Unter Normcore wird ein Unisex-Trend verstanden, der sich vor allem durch eine unauffällige und durchschnittliche Kleidung auszeichnet.

Drucken

C und A

Geschrieben von Redaktion. Veröffentlicht in Livestyle und Mode

Was CundA interessant macht
Das Bekleidungsunternehmen, benannt nach den Anfangsbuchstaben der Brüder Clemens und August, hat insgesamt 1400 Niederlassungen und gilt als größtes Einzelhandelsgeschäft Europas. Zum Portfolio gehören Family-Sores, Small Family-StoresKids-Womes-Stores sowie Kids Stores und zählt über 10 Eigenmarken wie zum Beispiel YessicaClockhouse oder Your Sixth. Dieses weitreichende Spektrum spricht nicht nur eine eingeschränkte Gruppe von Käufern an, sondern bietet für Jeden eine besondere Vielfalt an Bekleidung. Dazu bildete CundA 2006 eine weitere Unternehmensparte im Bereich Financial-Services unter der Marke CundA Money an. Hier werden Kunden Sparprodukte und Raten- und Dispokredite angeboten. Auch war CundA einer der Hauptsponsoren der Fußball-Weltmeisterschaft 1974.

Drucken

Kunst und Design - welche Rolle spielen sie in unserem Alltag?

Geschrieben von Redaktion. Veröffentlicht in Livestyle und Mode

Kunst und Design im Alltag


Das Wörtchen Design unterliegt einem starken Verschleiß. Kommt doch heutzutage nicht mal mehr eine simple Zahnbürste ohne futuristische Formgebung aus. Haben wir uns dann mit stylish angemessenem Instrument frischen Atem verschafft, hetzen wir zum Frühstückstisch und trinken aus einer, dem letzten Gestaltungstrend entsprechenden Tasse hastig einen Schluck Kaffee. Wir schlüpfen in unsere Designerjacke und machen uns mit unserem Auto, mit von den kreativsten Köpfen der Autoindustrie bis zur letzten Rundung ausgeklügelten Karosserie, auf den Weg zur Arbeit. Rechts und links der Straße, leuchten bunte Reklametafeln, die uns mit großen Buchstaben das neueste Design für die Dinge empfehlen, die wir schon seit Jahren, auch ohne dieses Attribut gar nicht so schlecht fanden.

Drucken

Aufregend, wie buntes Herbstlaub - natürliches Styling hat Hochsaison

Geschrieben von Redaktion. Veröffentlicht in Livestyle und Mode

In diesem Herbst können wir uns entspannen, denn "laissez faire" lautet die Devise, wenn es um das Hairstyling geht. In unterschiedlichen Farbabstufungen lassen Nuancen wie Blond, Bronze und Braun das Haar natürlich wirken. Um den natürlichen Look zu unterstreichen werden Strähnchen im Dialog zur echten Haarfarbe unauffällig eingearbeitet und Colorationen in Tiefschwarz oder Rot nun endgültig von der Bildfläche verdrängt. An Stelle von akkuraten Schnitten bestimmen lässige, wie beiläufig wirkende Frisuren den Trend. Perfektion und Künstlichkeit sind Begriffe der letzten Saison und so wird das Haar in diesem Herbst weder aufwendig hochgesteckt, noch eingedreht oder aufgefönt und der Look höchstens von einem Hut oder einer Mütze als legeres Accessoire ergänzt.

Drucken

Herrenmode - Mit Schirmen, Melonen und viel Charme - eine herbstliche Mode-Odyssee

Geschrieben von Redaktion. Veröffentlicht in Livestyle und Mode

Comeback der Melone

Die Tage werden wieder kürzer, doch die Begeisterung für herbstliche Accessoires steigt. In dieser Saison zeigen sich klassische Stil-Elemente der Herrenmode im neuen Gewandt und epochale, modische Extras werden neu interpretiert. Waren Herrenhüte bis vor kurzer Zeit noch der extravertierten Boheme oder der älteren Generation vorbehalten, so werden die stilvollen Accessoires nun zum unverzichtbaren Begleiter durch windige Herbsttage und runden den aparten Look perfekt ab.